Mittwoch, 18. Januar 2017

Nürnberger Winterlaufserie 2. lauf am 14.01.2017 am Dutzendteich


Sturm, Eis und Schnee beim 2. Lauf der Winterlaufserie am Dutzendteich

Nach einem verregnet nassen Opening beim 1. Lauf der Winterlaufserie am Dutzendteich am 19.11.2016 bot Petrus den Läuferinnen und Läufern beim 2. Lauf am 14.1.2017 wahres Winterwetter und damit zusätzliche Herausforderung , denn es hieß nicht nur die aufgrund der Witterungsverhältnisse an diesem Tag leicht abgewandelten Runden um den Dutzendteich zu bewältigen, sondern auch gegen zeitweise kräftigen Sturm sowie zum Teil eisigen Wegverhältnissen zu trotzen. Respekt gilt deshalb insgesamt 58 Teilnehmerinnen und Teilnehmern über 10 km und insgesamt 117 über die 15 km Strecke. Sie stellten sich dem widrigen Wetter – und hatten offensichtlich trotzdem oder vor allem deshalb viel Spaß. Die Freude sprach jedenfalls aus den mehr oder weniger gegen die Kälte vermummten Gesichtern. So erwärmte die Veranstaltung durch ein spürbar verbundenes familiäres Miteinander als auch durch den heißen Tee an der Verpflegungsstelle. Jeweils 1 € pro Teilnehmer geht an den Engelein e.V. (Förderverein für krebskranke Menschen, Krebsforschung und Behandlung).

Bei der Siegerehrung der 10 km durften sich Frederic Funk (U23, Triathlon Grassau, 31:00 min) sowie Angela Horn (W45, Triathlon Potsdam e.V., 44:50 min) über den Sprung auf das Siegertreppchen freuen. Über 15 km hießen die Sieger Stefan Böllet (M30, TSV Pavelsbach, 50:20 min) und Lena Gottwald (U23, TSV Zirndorf, 58:54 min).

Weitere Ergebnisse und Bilder findet Ihr unter                                                     


Save the date:

SONNTAG, 19.2.2017, 10:00 Uhr

3. Lauf der Winterlaufserie am Dutzendteich

über 10 km oder 20 km






weitere Bilder findet Ihr unter:

Montag, 25. April 2016

Der 5 Kontinente Spendenlauf ist erfolgreich gestartet




Viele kleine Schritte in Nürnberg helfen zu helfen – weltweit !! 

Unter der Schirmherrschaft des Bürgermeisters der Stadt Nürnberg Dr. Klemens Gsell liefen am Dienstag, 19. April 2016 insgesamt 394 Schülerinnen und Schüler Nürnberger Schulen 3.917 Runden / 2.742 km beim ersten großen 5-Kontinente-Spendenlauf im Nürnberger Burggraben. 

Auf und an der Strecke der 700 m - Runde im Vestnertorgraben standen großes Engagement und verbundene Begeisterung für den guten Zweck in die Gesichter geschrieben. 
Die Schüler hatten die Wahl: Als Sponsoren wurden Mama, Papa, Oma, Opa, Geschwister, die sonstige Verwandtschaft und Bekanntschaft aktiviert, so dass pro gelaufenen Kilometer 2 Euro und damit insgesamt 5.484 Euro aufgeteilt unter den 5 begünstigten Projekten auf 5 Kontinenten gespendet werden können. 

Die Projekte präsentierten sich am Veranstaltungstag vor Ort mit jeweils einem Informationsstand. Dringend notwendige finanzielle Unterstützung erhalten: 

- CECUP e.V.
(www.cph-nuernberg.de/projekte/blickpunktafrika/ruanda/cecup.html)
für Bildungs- und Friedensarbeit in Butare und Kinazi / Ruanda (Afrika) 

- Görlitz – Pelmang e.V. (www.Goerlitz-Pelmang.de) 
für Entwicklungsarbeit, speziell die Durchführung eines 1. Medizin Camps in der Projektregion rund um das Bergdorf Pelmang / Nepal (Asien) 

- WG für Flüchtlingskinder Nürnberg e.V. (www.fluechtlingskinder-nuernberg.de) für die Betreuung und Integration unbegleiteter minderjähriger Flüchtlinge in Nürnberg / Deutschland (Europa) 

- HAYAG International e.V. (www.hayag-project.com)
für 3 Hilfs-Säulen für Kinder und Jugendliche in Cebu City / Philippinen (Ozeanien) 

- C.I.M.E.T. Friedhofskinderprojekt in Sucre / Bolivien (Südamerika) – Boliviengruppe des Lorenzer Laden Nürnberg (www.LorenzerLaden.de) 

Mit 189 teilnehmenden Schülerinnen und Schülern absolvierte die MONTESSORI Schule Nürnberg 2.136 Runden und führt damit die Rangliste der fleißigen Läufer/innen an. Danach folgt die Dr.-Theo-SchöllerGrundschule mit 115 Teilnehmern/Teilnehmerinnen und 1.055 Runden. 

Aber auch allen anderen teilnehmenden Schulen und Schülern Nürnbergs gebührt Anerkennung und Dank – so der Sperberschule, der Grundschule Paniersplatz, der Scharrer Schule sowie der Robert-Bosch-Mittelschule. 

Dank gebührt auch den Sponsoren und Unterstützern dieses ersten 5-Kontintente-Spendenlaufes: der AOK Nürnberg, Hit Radio N1, BROCHIER Holding, N-ERGIE, der Brauerei Pyraser, dem Food Truck Bar-BCue, runningConcepts Nürnberg, triathlon.de shop Nürnberg, Radsport Duschl. 

Mit kleinen Preisen von GALERIA Kaufhof Nürnberg, Schwan STABILO Heroldsberg, dem Bäderamt der Stadt Nürnberg, TUCHERLAND Nürnberg sowie playmobil FunPark Fürth/Zirndorf erhielten die Läufer/innen Anerkennung. 

Nach dem Lauf ist vor dem Lauf – so geht es jetzt direkt über in die Organisation des 2. internationalen 5-Kontinente-Spendenlaufes 2017 in der einmaligen Atmosphäre des Burggrabens der Kaiserburg zu Nürnberg. 

runningConcepts – Sissy Baumann lädt schon jetzt alle kleinen und großen Läufer ein. 

© Kerstin Schumann 25.04.16 

www.runningconcepts.de
Email: info@runningconcepts.de
Tel. +49 (0)171 4832030







Ergebnisliste / Urkunden zum Spendenlauf 2016

Info`s unter: www.runningconcepts.de/spendenlauf.html